Dacia
Dacia Logan 1.4 MPI Dacia Logan 1.4 MPIDacia Logan 1.4 MPI
Dacia Dacia Logan 1.4 MPI Dacia Dacia Logan 1.4 MPI Dacia
Dacia
Dacia Logan 1.4 MPI fahrbericht Dacia Logan 1.4 MPI fahrbericht fahrbericht fahrbericht Dacia Logan 1.4 MPI
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Dacia bis Jeep  autos Mobile Version 
Dacia
Dacia

Dacia Logan 1.4 MPI  Fahrbericht: Dacia Logan 1.4 MPI

Star wider Willen



Über kein Auto ist den vergangenen Monaten derart viel zu hören gewesen wie über den Dacia Logan. Der Billig-Renault aus Rumänien war eigentlich überhaupt nicht für Westeuropa gedacht. Doch der Ruf nach einem Billigauto war groß. Jetzt ist er da – eine Familienlimousine für 7.200 Euro.

 
Dacia Logan 1.4 MPI
  
Dacia Logan 1.4 MPI - Foto: press-inform Dacia Logan 1.4 MPI- Foto: press-inform Dacia Logan 1.4 MPI- Foto: press-inform Dacia Logan 1.4 MPI- Foto: press-inform Dacia Logan 1.4 MPI- Foto: press-inform Dacia Logan 1.4 MPI- Foto: press-inform
Dacia Logan 1.4 MPI
Dacia Logan 1.4 MPI
Dacia Logan 1.4 MPI
Dacia Logan 1.4 MPI
Dacia Logan 1.4 MPI
Dacia
Videos zum Dacia und Logan
Dacia Logan
Dacia Logan MCV
[+] Preis-/Wertverhältnis, Raumangebot, solide Motoren
[-] Magere Sicherheitsausstattung, karge Serienausstattung, kein Euro-4

Die Konkurrenz mit Toyota Aygo, VW Fox und Co. bietet auf den ersten Blick deutlich weniger für deutlich mehr Geld - unter knapp 10.000 Euro ist bei denen real nichts zu machen. Dafür hat der Dacia Logan eines nicht, was in den vergangenen Jahrzehnten immer wichtiger geworden ist: Image. So muss der Exil-Rumäne mit anderen Qualitäten überzeugen. Und allen Unkenrufen zum Trotz: Er kann.

Der 4,25 m lange Viertürer bietet vier bis fünf Personen bequem Platz. Kopf-, Bein- und Ellenbogenfreiheit sind mehr als ordentlich und alles ist da, wo es hingehört. Der Innenraum wirkt auch nicht preiswerter als der beim neuen Kleinwagen-Triumvirat Toyota Ayo, Citroen C1 und Peugeot 107. Selbst groß gewachsene Personen können im Dacia Logan durchaus angemessen sitzen. Über die Qualität der Sitze mag man streiten: Beinauflage, Seitenhalt und ausreichend verstellbare Kopfstützen fielen dem Rotstift zum Opfer. So ist es nun mal in Geiz-ist-geil-Land: Kleine Preise haben ihren Preis. Dafür gibt es dann aber 510 Liter Kofferraum.

, Fahrbericht
Nackt wie eine Hundehütte
, Fahrbericht

Doch der Dacia Logan verzichtet nicht nur auf jegliches Image - er sieht alles andere als hübsch aus. Kantige Formen, überraschende Kanten und ein seltsamer Kofferraumbürzel machen es jedem Jungmann schwer, den Mädels vor der Disco mit diesem Auto zu imponieren.

Doch der Logan macht keinen Hehl daraus, dass er allein die kühlen Rechner ansprechen will. Die Basisversion mit 1,4 Liter Motor (derzeit nur mit Euro-3) kostet in Deutschland 7.200 Euro. Die Ausstattung: Nackt wie eine Hundehütte. Immerhin gibt es zwei Airbags, ABS, fünf Kopfstützen - und garantiert keine Komfortextras, die man auch nur annähernd als solche bezeichnen möchte. Keine Zentralverriegelung, keine Servolenkung oder Leselampe. Für 7.200 Euro gibt es guten Gewissens fast nichts.

Um die Topversion Logan Laureate kommt daher wohl kkaum einer herum. Da gibt es zumindest elektrische Fensterheber, Funkfernbedienung und elektrische Spiegel - was dann aber schon 8.200 Euro kostet. Auf die Klimaanlage für 800 Euro Aufpreis und ein CD-Radio (450 Euro) werden hierzulande ebenfalls nur wenige verzichten. Dann kostet der Dacia aber auch bereits knapp 9.500 Euro - und vorbei ist es mit der herbeigerechneten Herrlichkeit von 7.200 Mäusen. Seitenairbags, ESP, ein verstellbares Lenkrad oder gar eine Kofferraumöffnung hin zum Innenrauim gibt es nicht enmal für noch mehr Geld und gute Worte.

, Fahrbericht
Aufrüstung
, Fahrbericht

Was bleibt, ist zudem ein stechender Kunststoffgeruch im Innenraum, der allen bislang getesteten Logan-Modellen anhaftete und hoffentlich nach ein paar Wochen verschwindet.

Das 1,4-Liter Basistriebwerk sollte dagegen die meisten zufrieden stellen. 55 kW/75 PS und 112 Nm Drehmoment, die wohl kaum einen Logan-Kunden interessieren. Wer gerne schaltet und sein Handgelenk nicht schonen möchte, wird von 162 km/h Spitze und einen Durchschnittsverbrauch von knapp sieben Liter Super auf 100 km nicht enttäuscht sein. Wenn doch: Den Dacia Logan gibt es auch mit 1,6 Litern und 87 Pferden. Im nächsten Jahr folgen zudem ein 65 PS starker Diesel aus dem Clio und eine Topversion mit über 100 PS.

Deutlich interessanter dürften da schon die anderen Karosserievarianten sein. Ein Kombi und eine Fließheckversion sollen ebenso wie ein Kastenwagen folgen. Das Fahrwerk macht nicht nur wegen seiner Bodenfreiheit einen rustikalen Eindruck. Doch selbst bei flottem Tempo und munteren Richtungswechsel zeigt es sich stoisch und kaum aus der Ruhe zu bringen. Allein die Bremsen zeigen sich bei Bergabpassagen und Wiederholungsverzögerzungen als schwächlich.

, Fahrbericht
Neu? Oder gebraucht?
, Fahrbericht

Was spricht gegen den Logan? Das Paket kann für ein Auto der 7.000-Euro-Klasse als durchaus stimmig bezeichnet werden. Immerhin gibt es ein neues Auto mit Garantie für drei Jahre oder 100.000 km. Fahrwerk und Lenkung könnten beiliebe einen schlechteren Job machen. Über das Platzangebot gibt es erst recht keine Klage. Bleiben auf der Minus-Seite das wenig sehenswerte Design, eine nackte Ausstattung und kein Image. Und die Frage, ob das ausreicht, um den Erfolg des Dacia Logan zu verhindern. Schließlich gibt es zahlreiche höchst sehenswerte Gebrauchtwagen, die für rund 7.500 Euro zu haben sind – inklusive Image und Ausstattung.

Kopfschmerzen dürfte den Renault-Marketingstrategen zudem das Thema Sicherheit bereiten. Während die Franzosen seit Jahren in ihrer Werbung voll auf das Thema 5-Sterne beim Euro-NCAP-Crash setzen, kann der Logan hier mit gerade mal drei müde Sternchen glänzen. An seinem Erfolg auf dem Weltmarkt mag man dagegen kaum zweifeln. Mittelfristig sollen auf Märkten wie Osteuropa, Afrika und Südamerika mehr als eine Million Fahrzeuge aus verschiedensten Produktionsstätten verkauft werden. Diese Rechnung könnte aufgehen.

Dacia Logan 1.4 MPI
Stand: Dacia Logan 1.4 MPI Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenDacia Auf Artikel linken
Fotos: press-inform

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Dacia Logan 1.4 MPI hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Dacia Logan 1.4 MPI
Dacia
Dacia Logan 1.4 MPI
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Dacia Logan 1.4 MPI
Dacia Logan 1.4 MPI
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Dacia 
Dacia Logan 1.4 MPI
Dacia Logan 1.4 MPI
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Dacia