Chrysler
Chrysler Voyager 2.8 CRD Chrysler Voyager 2.8 CRDChrysler Voyager 2.8 CRD
Chrysler Chrysler Voyager 2.8 CRD Chrysler Chrysler Voyager 2.8 CRD Chrysler
Chrysler
Chrysler Voyager 2.8 CRD fahrbericht Chrysler Voyager 2.8 CRD fahrbericht fahrbericht fahrbericht Chrysler Voyager 2.8 CRD
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Alfa bis Citroën  autos Mobile Version 
Chrysler
Chrysler

Chrysler Voyager 2.8 CRD  Fahrbericht: Chrysler Voyager 2.8 CRD

Dinosaurier



Der Chrysler Voyager hat vor knapp 20 Jahren ein neues Segment erfunden. Im Laufe der Jahre schwappte die Van-Welle nach Europa und ist seither kaum aufzuhalten. Mit der neuen Kombination aus Dieselmotor und Automatikgetriebe will der zeitlose Van mit Produktionsort Graz auf sich aufmerksam machen.

 
Chrysler Voyager 2.8 CRD
  
Chrysler Voyager 2.8 CRD - Foto: Hersteller Chrysler Voyager 2.8 CRD- Foto: Hersteller Chrysler Voyager 2.8 CRD- Foto: Hersteller Chrysler Voyager 2.8 CRD- Foto: Hersteller Chrysler Voyager 2.8 CRD- Foto: Hersteller Chrysler Voyager 2.8 CRD- Foto: Hersteller
Chrysler Voyager 2.8 CRD
Chrysler Voyager 2.8 CRD
Chrysler Voyager 2.8 CRD
Chrysler Voyager 2.8 CRD
Chrysler Voyager 2.8 CRD
[+] Viel Platz im Innenraum, umfangreiche Serienausstattung, sicheres Fahrverhalten, niedriger Verbrauch
[-] Teuer in der Anschaffung, unpräzise Lenkung, anstrengender Ausbau der Sitze, unbequeme Sitze hinten, nervige Automatik

Der Chrysler Voyager ist der eleganteste Vertreter im umkämpften Van-Segment. Das Design ist klassisch und edel – besonders die um knapp 30 cm verlängerte Version Grand Voyager sieht nicht nur harmonisch aus, sondern offeriert ein überlegenes Raumgefühl. Optisch wurde der Grand Voyager kaum verändert. Selbstbewusst das neue Gesicht mit großem Kühlergrill und veränderten Scheinwerfern mit "Tränensäcken".

Die wichtigen Veränderungen zeigen sich unter dem Blechkleid. Für einen standesgemäßen Vortrieb sorgt ein 2,8 Liter Commonrail-Diesel. Der 2,8-Liter-Motor leistet 110 kW/150 PS und ab 1.800 U/min ein maximales Drehmoment von 360 Nm. Den Spurt 0 – 100 km/h schafft der 2,1 Tonnen schwere Fronttriebler in 11,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h. Als Durchschnittsverbrauch verspricht Chrysler 8,5 Liter Diesel auf 100 km. Der Amerikaner schafft ohne Partikelfilter nur die Euro-3-Abgasnorm.

, Fahrbericht
Rauher Geselle
, Fahrbericht

Das drehfreudige 2,8-Liter-Aggregat ist ein rauher Geselle und mag daher nur eingeschränkt in einen edlen Business-Van wie den Grand Voyager Limited passen. Nach einem spürbaren Turboloch zieht der laute Motor Dank seines Drehmoments kraftvoll durch, hat mit dem Gewicht von deutlich über zwei Tonnen jedoch mächtig zu tun. Gerade bei Beschleunigungsvorgängen wünscht man sich einen laufruhigen Sechszylinder.

Die Vierstufen-Automatik ist gut auf den Motor abgestimmt, arbeitet jedoch wenig zeitgemäß. Hierbei stört am wenigsten, dass das Fahrprogramm wie einst in den 70er Jahren über einen klobigen Lenkradhebel gewählt werden muss. Die Gänge lassen sich unpräzise einlegen und greifen nur verzögert ein. Manuelle Schaltstufen oder Fahrprogramme sucht man vergebens. So macht die allzu betagte Vierstufen-Automatik nur dann eine gute Figur, wenn man den Voyager das machen lässt, was er am besten kann: Cruisen. Moderne Automatikgetriebe sehen nicht nur anders aus, sondern fahren sich besser.

, Fahrbericht
Bequeme Lewdersessel
, Fahrbericht

Gut abgestimmt zeigt sich das Fahrwerk des Voyagers. Der 5,10 m lange Evergreen liegt nicht nur dank des Radstandes von 3,03 m statt auf der Straße und ist so leicht von nichts aus der Ruhe zu bringen. Der Federungskomfort ist gut. In schnellen Kurven stört die unpräzise Lenkung und die spürbaren Wankbewegungen. Die Passagiere im Fond stört dies wenig. Sie haben besonders in der sechssitzigen Edel-Variante Limited Platz zum schwelgen. Größer kann das Platzangebot in einem Van kaum sein. Das Ladevolumen liegt zwischen 920 und 4.130 Litern. Besser geht es nicht. Zudem gibt es zahlreiche Ablagen, bequeme Ledersessel, eine Drei-Zonen-Klimaautomatik und abgedunkelte Scheiben. Der komfortable Aufenthalt beginnt bereits beim Einsteigen. Schiebetüren und Heckklappe lassen sich elektrisch öffnen.

Abgesehen vom fehlenden ESP ist die Sicherheitsausstattung vorbildlich: Front-Airbags sind ebenso Serie wie Airbag-Vorhänge für alle drei Sitzreihen, ASR und ein Knieairbags für den Fahrer. Die Serienausstattung lässt kaum Wünsche offen. Das Topmodell Grand Voyager Limited bietet unter anderem elektrischer Ledersitze, Niveauregulierung, Navigationssystem und elektrische Türen. Der Preis für den Chrysler Grand Voyager 2.8 CRD Limited liegt bei 43.900 Euro. Das Einstiegsmodell Voyager Familiy 2.8 CRD ist ab 27.400 Euro zu bekommen.

Chrysler Voyager 2.8 CRD
Stand: Chrysler Voyager 2.8 CRD Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenChrysler Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Chrysler Voyager 2.8 CRD hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Chrysler Voyager 2.8 CRD
Chrysler
Chrysler Voyager 2.8 CRD
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Chrysler Voyager 2.8 CRD
Chrysler Voyager 2.8 CRD
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Chrysler 
Chrysler Voyager 2.8 CRD
Chrysler Voyager 2.8 CRD
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Chrysler