Chrysler
Chrysler 300C CRD Touring Chrysler 300C CRD TouringChrysler 300C CRD Touring
Chrysler Chrysler 300C CRD Touring Chrysler Chrysler 300C CRD Touring Chrysler
Chrysler
Chrysler 300C CRD Touring fahrbericht Chrysler 300C CRD Touring fahrbericht fahrbericht fahrbericht Chrysler 300C CRD Touring
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Alfa bis Citroën  autos Mobile Version 
Chrysler
Chrysler

Chrysler 300C CRD Touring  Fahrbericht: Chrysler 300C CRD Touring

Prestigekampf



Bislang war der Chrysler 300C kaum mehr als ein exklusiver Außenseiter. Mit dem neuen Dreiliter-Diesel von Mercedes-Benz ist er die günstigste Wahl in der Premiumklasse. Extravagantes Design, 218-Diesel-PS und opulente Platzverhältnisse – und das alles ab 36.600 Euro.

 
Chrysler 300C CRD Touring
  
Chrysler 300C CRD Touring - Foto: Hersteller Chrysler 300C CRD Touring- Foto: Hersteller Chrysler 300C CRD Touring- Foto: Hersteller Chrysler 300C CRD Touring- Foto: Hersteller Chrysler 300C CRD Touring- Foto: Hersteller Chrysler 300C CRD Touring- Foto: Hersteller
Chrysler 300C CRD Touring
Chrysler 300C CRD Touring
Chrysler 300C CRD Touring
Chrysler 300C CRD Touring
Chrysler 300C CRD Touring
Chrysler
Videos zum Chrysler und 300
Chrysler 300
[+] Sehr günstiger Preis, umfangreiche Serienausstattung, günstiger Verbrauch, kraftvoller Motor, günstig in der Anschaffung
[-] Billige Innenraumanmutung, schlechte Sitze im Fond, fehlende Extras

Der mächtige Chrysler 300C betört seit seiner Vorstellung mit grandiosem Design und exklusivem Ambiente. Doch auf einen Dieselmotor musste man lange warten. Dafür gibt es jetzt Hightech erster Klasse.

Der neue Dreiliter-Commonrail-Diesel hat in den vergangenen Monaten schon die Runde durch die Produktpalette von Mercedes-Benz gemacht und ist unter anderem in E-, ML- und C-Klasse zu haben. Bald werden die neuen Varianten von R- und S-Klasse folgen. Doch die günstigste Möglichkeit, den 510 Nm starken Sechszylinder zu fahren, gibt es ab November im Chrysler 300C.

, Fahrbericht
Spagat
, Fahrbericht

Dort musste man bislang einen Spagat machen. Die beiden Sechszylinder mit 2,7- und 3,5-Liter-Motor waren zwar gut unterwegs, nervten aber im Teamwork mit einer betagten Viergang-Automatik. Prachtstück war der 5,7-HEMI mit acht Zylindern, 340 PS/525 Nm und daraus resultierenden prächtigen Fahrleistungen. Das künftige Volumenmodell aber heißt doch wohl eher "300C CRD".

Zukünftig sollten die Chrysler-300C-Verkäufe deutlich zulegen. Denn der 218 PS starke Sechszylinder-Diesel hat Fahrleistungen, die sich vor einem 5,7-V8 keineswegs verstecken müssen. Die technisch-optische Symbiose scheint bei dem fünf Meter langen Nordamerikaner mit Produktionsstätte Graz perfekt. Der Diesel säuselt selbst bei Überholvorgängen mit Vollgas nur leise vor sich hin und arbeitet betont lässig mit der Fünfgang-Automatik von Mercedes zusammen.

, Fahrbericht
Gut gekapselt
, Fahrbericht

Das maximale Drehmoment von 510 Nm steht ab 1.600 U/min zur Verfügung. Besonders beeindruckend präsentiert sich der 300C als Touringversion. 0 auf 100 km/h in 7,9 Sekunden und knappe 230 km/h Spitze sind kraftvolle Fahrleistungen. Dazu soll sich der zwei Tonnen schwere Amerikaner mit 8,3 Litern Diesel auf 100 km zufrieden geben. Zudem gibt es einen serienmäßigen Partikelfilter und die Schadstoffklasse Euro-4.

Im Fahrbetrieb deutet - abgesehen vom bärenstarken Anzug -kaum etwas auf das Dieselaggregat hin. Nach innen und außen wurde der Klang des neuen Aluminiumtriebwerks souverän gekapselt. Wie seine benzinbetriebenen Brüder ist der 300C eine ideale Langstreckenlimousine – nunmehr also auch mit aktueller Dieseltechnik und vernünftigem Verbrauch.

, Fahrbericht
Kampfpreis
, Fahrbericht

So gibt es am neuen 300C CRD kaum etwas auszusetzen. Die Platzverhältnisse sind gigantisch: Raum für fünf Personen oder bis zu 1.602 Liter Stauraum in einem exklusiven Tourer wünschen sich viele. Die Bedienung ist übersichtlich, aber Interieur und Haptik lassen gerade Premiumkunden dann doch etwas zucken. Nun ja: Hier bietet der Chrysler zwar kein Premium - aber immerhin einen Kampfpreis.

Die sehr gut ausgestattete Basisversion kostet gerade einmal 36.600 Euro, der mächtige Touring 2.400 Euro mehr. Dafür gibt es sonst nicht einmal einen Mercedes E 220 CDI – mit Vierzylindern und müden 150-Diesel-PS. Audi A6, 5er BMW oder Mercedes E-Klasse sind entsprechend ausgestattet und motorisiert rund 25 Prozent teurer. Der Chrysler bietet schon in der Basis unter anderem ESP, Xenonlicht, 18-Zoll-Radsatz, Einparkhilfe, Klimaautomatik und Soundsystem. Fehlen zum automobilen Glück nur Ledersitze und DVD-Navigation.

Chrysler 300C CRD Touring
Stand: Chrysler 300C CRD Touring Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenChrysler Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Chrysler 300C CRD Touring hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Chrysler 300C CRD Touring
Chrysler
Chrysler 300C CRD Touring
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Chrysler 300C CRD Touring
Chrysler 300C CRD Touring
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Chrysler 
Chrysler 300C CRD Touring
Chrysler 300C CRD Touring
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Chrysler