Cadillac
Cadillac SRX 4.6 V8 Cadillac SRX 4.6 V8Cadillac SRX 4.6 V8
Cadillac Cadillac SRX 4.6 V8 Cadillac Cadillac SRX 4.6 V8 Cadillac
Cadillac
Cadillac SRX 4.6 V8 fahrbericht Cadillac SRX 4.6 V8 fahrbericht fahrbericht fahrbericht Cadillac SRX 4.6 V8
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Alfa bis Citroën  autos Mobile Version 
Cadillac
Cadillac

Cadillac SRX 4.6 V8  Fahrbericht: Cadillac SRX 4.6 V8

Caddy gibt (Flüssig-)Gas



Die Deutschen haben sich in die Luxus-SUV verguckt. Edel und geräumig machen sie sich gut in der Auffahrt. Und der Schulweg wird für die Kids mit einem Cadillac SRX zum Egotrip. Jetzt gibt´s ihn auch mit Gasantrieb.

 
Cadillac SRX 4.6 V8
  
Cadillac SRX 4.6 V8 - Foto: Grundhoff Cadillac SRX 4.6 V8- Foto: Grundhoff Cadillac SRX 4.6 V8- Foto: Grundhoff Cadillac SRX 4.6 V8- Foto: Grundhoff Cadillac SRX 4.6 V8- Foto: Grundhoff Cadillac SRX 4.6 V8- Foto: Grundhoff
Cadillac SRX 4.6 V8
Cadillac SRX 4.6 V8
Cadillac SRX 4.6 V8
Cadillac SRX 4.6 V8
Cadillac SRX 4.6 V8
[+] Gutes und komfortables Fahrwerk, geräumiger Innenraum, günstiger Gasantrieb, exzellente Serienausstattung, hoher Komfort
[-] Mittelprächtige Automatik, billige Innenraumhaptik, wenig Seitenhalt, unübersichtliche Karosserie, nicht sehr handlich, hoher Wertverlust

Sie sind allgegenwärtig: Morgens um halb acht vor der Schule, mittags vor dem Einkaufszentrum und abends in der Theater-Tiefgarage. Die ausladenden SUV-Kreuzer drücken dem deutschen Straßenbild ihren Stempel auf. Gerade bei den gut betuchten Zeitgenossen erfreuen sich die Luxus-Liner einer ungeheuren Beliebtheit. Doch nicht jeder will ein Massenmodell wie eine Mercedes M-Klasse oder einen BMW X5 in der Einfahrt haben. Individualität ist für viele ein besonders wichtiges Gut. Auch ein Volvo XC 90 oder einen Jeep Grand Cherokee bringt da schon nicht mehr den gewünschten Aha-Effekt. Wieso also nicht ein Cadillac?

Keine andere amerikanische Marke hat ein derartiges Image wie Cadillac. Von dort kommen mit Escalade und SRX zwei sehenswerte Boliden. Ihr Nachteil: Dieselmotorisierung ist bei den Amis verpönt. Stattdessen setzen die US-Dickschiffe auf langhubige Aggregate. Gut für Fahrspaß und Vortrieb – schlecht für den Geldbeutel. Und nicht jeder möchte den Tankwart auf Lebenszeit zum besten Freund gewinnen - Cadillac hin oder her. Aber Caddy-Importeur Kroymans ist bekanntermaßen besonders geschäftstüchtig. Ab sofort kann man bei ihm den Cadillac SRX auch mit Flüssiggasantrieb bekommen – ohne Aufpreis.

, Fahrbericht
Wahlfreiheit
, Fahrbericht

Mit der Aktion will Cadillac die Verkäufe seines Oberklasse-SUV befeuern. Schließlich sind die zumeist über zwei Tonnen schweren Ungetüme in Europa so richtig nur als Dieselversionen an Mann oder Frau zu bringen. Doch außer beim Saab-Derivat BLS hat Cadillac derzeit keinen Dieselmotor im Programm.

Daher kam man bei Kroymans ähnlich wie schon bei Chevrolet auf die Idee, fehlende Dieselalternativen einfach durch eine Gasnachrüstung auszugleichen. "Entweder der Kunde bekommt beim Kauf eines neuen SRX den Gasantrieb kostenlos oder er entscheidet sich für einen Preisnachlass von 3.000 Euro", sagt Cadillac-Pressesprecher Werner Roeser.

Die 3.000 Euro allerdings dürften die meisten Kunden kaum locken. Schließlich werben andere Konzerne mit Aktionspreisen von 6.000 Euro oder mehr. Doch einen Gasantrieb ab Werk – das bietet bei den großen SUV sonst kein anderer.

, Fahrbericht
Kleiner Bruder
, Fahrbericht

Der Cadillac SRX ist der kleine Bruder des Escalade. Der ist in den USA bereits ein Renner, kommt bei uns jedoch erst Ende des Jahres auf den Markt. Doch der SRX ist alles andere als ein Schmalhans. Mit seinen Dimensionen schwimmt er zusammen mit Audi Q7, Mercedes ML oder VW Touareg im gleichen Haifischbecken. Hier wird ähnlich wie im Kleinwagensegment um jeden Kunden erbittert gefightet.

So amerikanisch der SRX auf seinen 18-Zoll-Walzen auch steht, so europäisch lässt er sich fahren. Keine störenden Nick- oder Wankbewegungen, keine undurchdringliche Lenkung oder schwabbelige Federn. Der knapp 1,8 Tonnen schwere Cadillac fährt sich dynamisch wie ein Vollblut-Europäer - selbst über kurvenreiche Straßen. Die Feinabstimmung passt. Allein die Automatik und die schlappen Bremsen sorgen für Abzüge.

Wie es sich für einen amerikanischen Lifestyle-Allradler gehört, ist hinter dem mächtigen Kühlergrill des 4,95 Meter langen SRX einiges los. Der kleine Sechszylinder, mit dem er auch angeboten wird, ist nur was für Anfänger. Echte Caddy-Fans kommen um den 4,6 Liter großen Achtzylinder nicht herum. Der leistet 239 kW/325 PS und verzückt bei 4.400 Touren mit einem maximalen Drehmoment von 430 Nm.

, Fahrbericht
Luxus serienmäßig
, Fahrbericht

Über einen - viel zu kleinen - Nachrüst-Schalter am Armaturenbrett kann jederzeit zwischen den beiden Betriebsarten Gas und Benzin hin- und hergeschaltet werden. Im Benzinbetrieb hat das V8-Triebwerk etwas mehr Pfeffer, doch auch wer Flüssiggas gibt, kann sich über die Fahrleistungen kaum beschweren. So liegt die Höchstgeschwindigkeit bei rund 220 km/h. Auf dem Stand vergehen bis Tempo 100 nur 7,5 Sekunden. Die 325 PS werden im normalen Betrieb im Verhältnis 50:50 auf Vorder- und Hinterachse übertragen. Trotzdem: Für den harten Geländeeinsatz ist der Cadillac SRX nichts.

Beim Tanken hat man bei einem durstigen 4,6-Liter-Triebwerk einiges an Arbeit. Der Benzintank wird mit üblichem Superkraftstoff befüllt. Der zusätzliche Gastank ist unter dem Heck des Allradlers untergebracht und wird über einen zweiten Einfüllstutzen in der Heckschürze gefüttert. So lässt sich zwar der Durchschnittsverbrauch von rund 16 Litern auf 100 Kilometern nicht drücken, aber die Kosten sinken drastisch: Die gleiche Menge Flüssiggas kostet nur rund die Hälfte von Superbenzin.

Amerikanische Autohersteller sparen selten an der Serienausstattung. Das ist beim Cadillac SRX nicht anders. Elektrische Ledersitze, Navigation und Xenonlicht muss man nicht erst -wie bei der europäischen Konkurrenz - gesondert ordern.

Ebenso wie ESP, ABS und diverse Airbags ist alles serienmäßig an Bord. Wem die üppig dimensionierten fünf Sitzplätze nicht reichen, der kann für 1.600 Euro Aufpreis eine dritte Sitzreihe buchen. Die klappt sich wie beim großen Bruder Escalade oder dem Mercedes GL elektrisch aus. Größer als 1,75 Meter sollte dort hinten aber niemand sein - und selbst dann ist es nicht wirklich gemütlich.

Nicht überzeugen können Innendesign und Verarbeitung des Cadillac SRX. In dieser Klasse dürfte man etwas mehr Qualität verlangen. Das gilt gerade auch für einzelne Bedienelemente. Unterm Strich kostet der Cadillac SRX 4,6 V8 bivalent 58.950 Euro – inklusiv des serienmäßigen Gaspakets. Ein faires Angebot, finden wir.

Cadillac SRX 4.6 V8
Stand: Cadillac SRX 4.6 V8 Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenCadillac Auf Artikel linken
Fotos: Grundhoff

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Cadillac SRX 4.6 V8 hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Cadillac SRX 4.6 V8
Cadillac
Cadillac SRX 4.6 V8
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Cadillac SRX 4.6 V8
Cadillac SRX 4.6 V8
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Cadillac 
Cadillac SRX 4.6 V8
Cadillac SRX 4.6 V8
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Cadillac