BMW
BMW X5 BMW X5 BMW X5
BMW BMW X5 BMW BMW X5 BMW
BMW
BMW X5 neuvorstellung BMW X5 neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung BMW X5
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
BMW
BMW

BMW X5   Neuvorstellung: Der neue BMW X5

Eine Runde weiter



Ab Frühjahr soll die zweite Generation des X5 von BMW bei den Händlern stehen. Doch die ersten Fotos, Daten und selbst die Preise haben die Bayern schon jetzt veröffentlicht. Fazit: Das meiste tut sich unterm Blech.

 
BMW X5
  
BMW X5  - Foto: Hersteller BMW X5 - Foto: Hersteller BMW X5 - Foto: Hersteller BMW X5 - Foto: Hersteller BMW X5 - Foto: Hersteller BMW X5 - Foto: Hersteller
BMW
Videos zum BMW und X5
BMW X5 4.8i
BMW X5 Nimation: Was sich an der Karosserie geändert hat
BMW X5 im Wintertest
BMW X5 beim Wüstentest in Namibia
BMW X5 M

Die zweite Auflage des mit rund 580.000 verkauften Einheiten durchaus erfolgreichen weißblauen SUV ist überfällig. Die Klassenkameraden aus Stuttgart, Ingolstadt und Wolfsburg haben den seit 1999 verkauften Bayern in der Zulassungsstatistik mittlerweile alle überholt - ein untrügliches Zeichen dafür, dass eine Modellreihe doch langsam in die Jahre kommt. Um so klarer nun der Zeitplan der Bayern: Im November wird der neue X5 auf der Los Angeles Motor Show erstmals öffentlich präsentiert, danach werden ihn zuerst einmal die Amerikaner kaufen können. Erst im März 2007 darf er dann auch auf Deutschlands Straßen - zu Preisen ab 51.350 Euro.

BMW selbst preist den neuen X5 vehement als "vollständige Neuentwicklung unter Wahrung des Karosserie- und Antriebskonzepts und Stärkung der charakteristischen Qualitäten Fahrdynamik, Funktionalität und Exklusivität". Dabei bedeutet "Wahrung des Karosserie-Konzepts" so viel wie: optisch tut sich auf den ersten Blick wenig. Zumindest außen. Die Linien an den Seiten sorgen für eine straffere Optik, Frontscheinwerfer und Rückleuchten sind stärker pfeilförmig ausgerichtet und im oberen Bereich abgeschnitten. Eine Abrisskante unterhalb des Heckscheibenwischers soll die Rückansicht aufwerten. Und die Motorhaube hat eine stärkere Wölbung bekommen. Dazu kommt ein Wachstumsschub: In der Länge kommen 18,7 Zentimeter und in der Breite 6,1 Zentimeter dazu. Das war's dann aber auch schon im Wesentlichen.

Das Größenwachstum kommen vor allem, aber nicht nur den Passagieren zugute. Das Gesamtvolumen des Laderaums etwa steigt beim Fünfsitzer um 110 Liter auf 620 Liter. Wer die asymmetrisch teilbare Rückbank komplett umgeklappt, kommt gar auf 1.750 Liter – 200 Liter mehr als beim Vorgänger. Ein zusätzliches Fach im Kofferraumboden bietet zudem 90 Liter Stauraum extra. Für die optionale und im Kofferraumboden versenkbare dritte Sitzreihe garantiert BMW bequemes Sitzen allerdings nur für Passagiere unterhalb von 1,70 Metern Körpergröße.

, Neuvorstellung
Head-Up gegen Aufpreis
, Neuvorstellung

Deutlich aufgefrischt wurde das Design des Innenraums. Die Armaturentafel ist dem Fahrer leicht zugeneigt. Das iDrive-Bediensystem wurde weiterentwickelt und hat nun acht Favoritentasten zur direkten Anwahl von Navigationszielen, Telefonnummern und Audioquellen per Knopfdruck. Gegen Aufpreis bietet BMW ein Head-Up-Display, das Tempoangabe, Navigationshinweise oder Warnhinweise auf die Frontscheibe projiziert.

Das serienmäßige Sechsgang-Automatikgetriebe bietet nun schnelleren Schaltvorgängen, einen verbesserten Schaltkomfort und einen elektronischen Gangwahlschalter. Die Automatik wird individuell auf die Motoren abgestimmt und soll laut BMW gegenüber herkömmlichen Automatikgetrieben eine um bis zu 50 Prozent reduzierte Reaktions- und Schaltzeit haben.

Viel getan hat sich auch unter der Motorhaube. Die Spitze markiert nach wie vor der V8 im 4.8i. Dessen Leistung wurde um elf Prozent auf 355 PS gesteigert. Der Einstiegsbenziner im 3.0si schöpft als Reihensechszylinder aus drei Litern Hubraum 272 PS. Bei ihm ein Plus von 18 Prozent Leistung. Der einziger Diesel wird zum Start der drei Liter große Common-Rail-Direkteinspritzer mit Piezo-Technik sein. Mit 231 PS schafft er nun sechs Prozent mehr Leistung. Alle drei Motoren kommen trotz der höheren Leistung laut BMW mit bis zu 14 Prozent weniger Kraftstoff aus.

Motor V8 R6 R6
Hubraum (cm³) 4799 2996 2993
Leistung (kW/PS) 261/355 200/272 170/231
Drehmoment (Nm) 475 315 520
Beschl. 0-100 km/h (s) 6,5 8,1 8,3
Top Speed (km/h) 240 225 216
Verbrauch (l/100 km) 12,5 10,9 8,7
Kraftstoff Benzin Benzin Diesel
Grundpreis (€) 68.700 51.350 51.900

BMW X5
Stand: BMW X5  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Jürgen Wolff schickenBMW Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
BMW X5
BMW
BMW X5
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
BMW X5
BMW X5
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
BMW X5
BMW X5
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: BMW