BMW
BMW M6 Gran Coupe BMW M6 Gran Coupe BMW M6 Gran Coupe
BMW BMW M6 Gran Coupe BMW BMW M6 Gran Coupe BMW
BMW
BMW M6 Gran Coupe praxistest BMW M6 Gran Coupe praxistest praxistest praxistest BMW M6 Gran Coupe
 alle autos Home  zum thema autos Praxistests  autos Mobile Version 
BMW
BMW

BMW M6 Gran Coupe   Praxistest: BMW M6 Gran Coupé

Schön schnell



BMW baut keinen M7. Wieso eigentlich nicht? Immerhin bieten die dynamischen Bayern nun eine M-Version des grandios schönen 6er Gran Coupés an. Dem fehlt an sich nur eines: Allradantrieb.

 
BMW M6 Gran Coupe
  
BMW M6 Gran Coupe  - Foto: Grundhoff BMW M6 Gran Coupe - Foto: Grundhoff BMW M6 Gran Coupe - Foto: Hersteller BMW M6 Gran Coupe - Foto: Grundhoff BMW M6 Gran Coupe - Foto: Hersteller BMW M6 Gran Coupe - Foto: Grundhoff
BMW M6 Gran Coupe
BMW M6 Gran Coupe
BMW M6 Gran Coupe
BMW M6 Gran Coupe
BMW M6 Gran Coupe
BMW
Videos zum BMW und 6er
BMW 635d Coupé
BMW 650i Cabriolet
[+] Beeindruckende Fahrleistungen, exklusiver Innenraum, gutes Platzangebot vorne, saubere Verarbeitung, sehr gutes Fahrverhalten
[-] Mäßige Serienausstattung, fehlende Traktion, kein Allradantrieb lieferbar, nach hinten wenig übersichtlich, teure Extras

Die Forderung nach einem sportlichen Topmodell der 7er Baureihe ist nicht neu. Nicht nur in den USA und Asien rufen wohl betuchte Kunden nach einem Über-Siebener mit dem M im Signet. Doch die BMW-Verantwortlichen sind nicht zu erweichen. Dabei bietet Mercedes mit S 63 AMG und S 65 AMG sogar zwei Sportmodelle, die sich mit dem dynamischen Audi S8 messen. Und auch bei der neuen S-Klasse kommen gleich zwei AMG-Modelle. Ein fahrdynamisch besonders ambitionierter Mercedes S 63 AMG mit Allradantrieb und acht Zylindern sowie das Luxusschlachtschiff des S 65 AMG mit zwölf Zylindern.

BMW, vom Gedankengut an sich die sportlichste der drei Luxusmarken, enthält seinen Kunden seit Jahren einen Supersportwagen wie etwa den M1 vor. Zeichnungen, Planungen und sogar Prototypen gab es einige für einen Nachfolger des legendären M1. Doch während Audi seinen R8 bekam, Mercedes erst mit dem SLS glänzte und 2014 den kleineren GT-Sportler von der Leine lässt, glauben die Münchner, dass man ein solches Aushängeschild nicht brauche.

So kommt dem 5,01 Meter langen Spartenmodell BMW M6 Gran Coupé eine zentrale Bedeutung zu. Denn er ist neben dem bewusst luxuriös positionierten Zwölfzylinder BMW 760 Li das eigentliche Topmodell des Bayern-Kaders.

, Praxistest
Über der präzise einlenkenden Vorderachse bollert ein Achtzylinder, der seinesgleichen sucht
, Praxistest

Der Auftritt des stärksten Gran Coupés ist heftig. Besonders die bullige Front mit mächtigen Lufteinlässen und die gestreckte Seitenlinie mit dem langen Radstand verzaubern den Betrachters. Das Heck - flach, fett und kraftvoll - ist ebenfalls ein Hingucker, kann jedoch nicht so begeistern wie die bisweilen filigran gezeichneten Frontdetails mit LED-Scheinwerfern und Doppelstreben im Grill. Die wuchtige Heckschürze mit den vier Endrohren zeigt, dass dieses Gran Coupé nicht zu Späßen aufgelegt ist. Ein Schiebedach ist beim BMW M6 Gran Coupé übrigens nicht zu bekommen. Serienmäßig bietet der Top-Sechser ein Carbondach mit Klarlack: Ein Leichtbau-Feigenblatt stilvoll in Szene gesetzt.

Über der präzise einlenkenden Vorderachse bollert ein Achtzylinder, der seinesgleichen sucht. Kein Downsizing mit hoch gezüchteten Sechszylindern, sondern ein ehrlich V8 - zugegeben mit doppelter Zwangsbeatmung. Schwarz, stark und mit grandiosem Klang. Aus 4,4 Litern holt das Turbotriebwerk 412 kW/560 PS und ein bulliges Drehmoment von 680 Nm zwischen 1.500 und 5.750 U/min.

Doch da zeigt sich die wohl größte Schwäche des Bullen. Denn der viertürige Gran Turismo schafft es nicht einmal bei warmen Temperaturen und griffiger Piste seine ganze Potenz auf den Boden zu bekommen. Auch wenn die elektronischen Helfer im Millisekundentakt kleine Wunder vollbringen, um den Bayern auf Linie zu halten, wünscht man sich dringend eine Kraftübertragung über alle vier Räder. Die gibt es aktuell nur in den leistungsschwächeren Versionen.

, Praxistest
Keine Überraschung, dass der Normverbrauch von 9,9 Litern SuperPlus nicht hinkommt
, Praxistest

Die Fahrwerksabstimmung selbst ist dabei kaum weniger beeindruckend als der Vortrieb an sich. Dabei hat der 6er-Fahrer die Möglichkeit, umfangreichen Einfluss auf Antrieb und Abstimmung zu nehmen und diesen auf festen Tasten entsprechend abzuspeichern. Fahrwerk, Lenkung, Motorelektronik und Schaltcharakteristik des siebenstufigen Doppelkupplungs-Getriebes bieten so allerhand Möglichkeiten für Spielereien, um zwischen Einkaufstour in die City, Vollgasorgie auf der Autobahn oder Asphaltgeschlängel in den Alpen Fahrspaß ohne Grenzen zu haben.

Die Tempi an sich machen dem M6-Piloten dabei weit weniger zu schaffen, als wellige Fahrbahnbeläge und engen Kehren. Dann machen sich das Übergewicht des Kraftprotzes, sein langer Radstand und die fehlende Traktion immer wieder nervig bemerkbar.

Keine Überraschung, dass der Normverbrauch von 9,9 Litern SuperPlus aus dem Reich der Träume kommt, denn unter 13 Litern geht an Bord des 560 PS starken Bollerwagens nichts. So ärgert man sich auch über den Tank, der einen bei flotter Gangart und entsprechenden Verbräuchen von mehr als 15 Liter mit einem Volumen von gerade einmal 80 Litern den Tatendrang zu früh einbremst.

, Praxistest
Die Carbon-Keramik-Bremse lugt golden aus den Felgen
, Praxistest

Der Innenraum des BMW M6 Gran Coupé präsentiert schick, edel und sündhaft teuer ausstaffiert. Gute, aber etwas zu kleine Ledersitze bieten Langstreckenkomfort, könnten jedoch mehr Kontur und insbesondere verstellbare Seitenwangen und höhere Kopfstützen vertragen. Eine akustische Versuchung ist das Soundsystem von Bang & Olufsen, dessen Boxen sich stilvoll und bisweilen ausfahrend in Szene setzen. Das stattliche Aufgeld von 4.950 Euro steht noch hinter der immensen Anschaffung von 8.800 Euro für die Carbon-Keramik-Bremse zurück, die golden aus den Felgen lugt.

Was wäre ein edler Gran Turismo ohne die zweite Reihe. Im Fond des viertürigen M6 können zwei Personen sitzen, wenn die Beine nicht allzu lang sind. Häufiger dürfte die Rückbank jedoch eher als Kurzzeit-Gepäckablage genutzt werden. Doch das muss bei einem Ladevolumen zwischen 460 und üppigen 1.265 Litern gar nicht sein.

Peinlich aber, dass bei einem Power-Sportler von knapp 130.000 Euro eigentliche Selbstverständlichkeiten wie ein Navigationssystem noch für 3.400 Euro extra bestellt werden müssen. Auch die ganzen Fahrerassistenzsysteme wie Rückfahrkamera, Spurverlassenswarnung oder Verkehrszeichenerkennung müssen teuer geordert werden. Da schmunzelt man fast schon über die 100 Euro Aufpreis für einen Skisack. Den kann man sich ohne Allradantrieb eh sparen. Wer noch mehr Power will, kann seinen Traum-Sechser für gigantische 7.500 Euro mit Performance-Paket und weiteren 15 PS sowie einer geänderten Fahrwerksabstimmung krönen.

BMW M6 Gran Coupe
Stand: BMW M6 Gran Coupe  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenBMW Auf Artikel linken
Fotos: Grundhoff BMW M6 Gran Coupe  http://goo.gl/0cYV4
Ort: München

Wie entsteht ein Praxistest? Das erfahren Sie BMW M6 Gran Coupe  hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
BMW M6 Gran Coupe
BMW
BMW M6 Gran Coupe
FahrberichteMehr FahrberichteMehr über autosVorschläge über Fahrberichte
Fahrberichte Seat Leon
Kompaktpaket
Ziemlich genau zur Hälfte des aktuellen Modellzyklus schickt Seat für den kompakten Leon ein Update in das hart umkämpfte Segment der Golfklasse. So fährt sich der erfolgreiche Spanier. mehr ...
Seat Leon 1.6 TDI - Kompaktpaket
Empfohlene Fahrberichte
Autos, Fahrbericht, Autotest, Autokauf, AutokatalogFahrberichteMehr AutosAutos NeuvorstellungenAutos, Fahrbericht, Autotest, Autokauf, Autokatalog
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Autos Zwischenzeile
BMW M6 Gran Coupe
BMW M6 Gran Coupe
 Praxistest Übersicht PraxistestZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum BMW 
BMW M6 Gran Coupe
BMW M6 Gran Coupe
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: BMW