BMW
BMW 3er Cabrio BMW 3er Cabrio BMW 3er Cabrio
BMW BMW 3er Cabrio BMW BMW 3er Cabrio BMW
BMW
BMW 3er Cabrio neuvorstellung BMW 3er Cabrio neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung BMW 3er Cabrio
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
BMW
BMW
Datum:
Backlink setzen
Newsletter bestellen
WebNews bestellen
Fotos: Hersteller
Autor:
Unser Autor: Hans Bast

BMW 3er Cabrio   Neuvorstellung: BMW 3er Coupé/Cabrio

Frühlingsgefühle



Schön, dass es noch Nachrichten gibt, die einen im tiefen Winter auf den Frühling hoffen lassen. Das ist eine davon: BMW hat 3er Cabrio und Coupè dezent überarbeitet. Hier sind die ersten Bilder.

 
BMW 3er Cabrio
  
BMW 3er Cabrio  - Foto: Hersteller BMW 3er Cabrio - Foto: Hersteller BMW 3er Cabrio - Foto: Hersteller BMW 3er Cabrio - Foto: Hersteller BMW 3er Cabrio - Foto: Hersteller BMW 3er Cabrio - Foto: Hersteller

Der Limousine und dem Kombi des 3er BMW verpassten die Bayern schon vor über einem Jahr eine Modellpflege. Nun sind Coupé und Cabriolet dran. Die Modifizierungen der Karosserie betreffen vor allem Motorhaube, Frontschürze, Niere, Seitenschweller und Heckschürze.

Der vordere Überhang ist um 29, der hintere um 3 Millimeter verlängert worden. Die BMW-Niere kommt jetzt breiter und ist in Chrom gefasst. Zur Serienausstattung gehören Bi-Xenon-Scheinwerfer, die optional mit adaptivem Kurvenlicht verfügbar sein werden. Das als Zusatzausstattung erhältliche LED-Paket lässt den Betrieb der Leuchten in zwei Leistungsstufen zu: Auf rund zehn Prozent ihrer vollständigen Leistung gedimmt, übernehmen sie die Funktion der Positionsleuchten, mit voller Leuchtkraft dienen sie als Tagfahrlicht.

Das Cabrio kommt mit einem elektrisch versenkbares Hardtop. Das Dach wird in drei Teilen übereinanderliegend im Heck verstaut. Geschlossen ist das Cabrio durch den stärker akzentuierten Knick beim Übergang der Dachlinie ins Heck vom Coupé unterscheidbar.

Mit dem 318i gibt es sowohl für das Coupé als auch für das Cabrio eine neue Einstiegsvariante. Die beiden neuen Modelle werden in der kleinsten Motorisierung von einem 2-Liter-Ottomotor mit 105 kW/143 PS angetrieben und kommen auf ein maximales Drehmoment von 190 Nm. Damit beschleunigt das 318i Coupé von 0 auf 100 km/h in 9,1 Sekunden, das Cabrio braucht 10,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei jeweils 210 km/h. Im EU-Testzyklus kommt der "kleine" 3er laut Werksangaben als Coupé auf einen Durchschnittsverbrauch von 6,3 Liter je 100 km und damit auf einen CO2-Wert von 146 Gramm pro Kilometer. Für das Cabrio schlagen mit 6,6 Litern Verbrauch und 154 Gramm CO2 geringfügig höhere Werte zu Buche.

, Neuvorstellung
Zwei neue Diesel inklusive
, Neuvorstellung

In der topmotorisierten Variante gibt es den BMW 335i mit einem neu entwickelten Reihensechszylinder mit TwinPower Turbo Technologie, High Precision Injection und variabler Ventilsteuerung. Aus 3,0 Litern Hubraum schöpft der Motor eine Höchstleistung von 225 kW/306 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Nm zwischen 1200 und 5000 Umdrehungen. So ausgestattet spurtet das Coupé in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit liegt für beide Karosserievarianten bei 250 km/h. Als Durchschnittsverbrauch gibt BMW Werte von 8,4 Litern je 100 Kilometer für das Coupé und 8,8 Litern für das Cabrio an.

Zusätzlich hat BMW mit dem 325d und 320d zwei neue Diesel ins Programm genommen. Der 3,0 Liter große Reihensechszylinder leistet 150 kW/204 PS und ein maximales Drehmoment von 430 Newtonmeter. Das BMW 325d Coupé beschleunigt damit in 6,9, das Cabrio in 7,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 244 beziehungsweise 238 km/h. Ein Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm liegt bei 5,7 Litern für das Coupe und 6,1 Liter für das Cabrio.

Das ebenfalls neue Vierzylinderaggregat in den 320d Modellen schafft 135 kW/184 PS und beschleunigt das Coupé damit in 7,5 Sekunden, das Cabrio in 8,3 Sekunden auf Tempo 100. Der Topspeed liegt bei 237 beziehungsweise 228 km/h, der Verbrauch bei 4,7 Litern respektive 5,1 Litern. Alle Motoren kommen auf Euro-5.

Serienmäßig wird der 3er mit der neuen Sechsgang-Handschaltung ausgeliefert. Optional ist eine Sechsgang-Automatik erhältlich - im 335er gehört sie zur Serienausstattung. Ebenfalls gegen Aufpreis gibt es den Allradantrieb xDrive. Bei allen Automatik-Versionen kann der Fahrer die Gänge auch per Wählhebel oder Schaltwippen am Lenkrad ansteuern.

BMW 3er Cabrio
Stand: BMW 3er Cabrio  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Hans Bast schickenBMW Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
BMW 3er Cabrio
BMW
BMW 3er Cabrio
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
BMW 3er Cabrio
BMW 3er Cabrio
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
BMW 3er Cabrio
BMW 3er Cabrio
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: BMW