Autoklassiker AutoklassikerAutoklassiker
Autoklassiker Autoklassiker
Autoklassiker autoklassiker Autoklassiker autoklassiker autoklassiker autoklassiker Autoklassiker
 alle autos Home  zum thema autos Autoklassiker  autos Mobile Version 

Autoklassiker  Autoklassiker: Polizei-Oldtimer

Grüne Minnas im Unruhestand



Grün ist nicht gleich grün: Polizeiautos waren früher viel variantenreicher als heute. Ein einzigartiges Museum bei Marburg hat die Geschichte des Streifenwagens konserviert. Mehr noch - alle Autos sind fahrtüchtig.

 
 Polizei-Oldtimer
  
 Polizei-Oldtimer  - Foto: Viehmann  Polizei-Oldtimer - Foto: Viehmann  Polizei-Oldtimer - Foto: Viehmann  Polizei-Oldtimer - Foto: Hersteller  Polizei-Oldtimer - Foto: Viehmann  Polizei-Oldtimer - Foto: Viehmann

"Selbst böse Buben werden weich, wenn sie dieses Auto sehen", sagt Eberhard Dersch. Der Polizeihauptkommissar schält sich mit abenteuerlichen Verrenkungen aus einem Streifenwagen, der auch mit Blaulicht keinem Verkehrssünder Angst macht: Die tannengrüne BMW Isetta hätte 1961 mit ihren 12 PS wohl keine Chance bei einer Verfolgungsjagd gegen Käfer und Co. gehabt.

Eberhard Dersch schiebt das Tor einer großen Wellblechhalle zur Seite und führt durch eine Sammlung, die in ihrer Art einmalig in Deutschland ist. Der Polizei-Motorsport-Club Marburg trägt seit knapp 20 Jahren Raritäten zusammen, die nur eines gemeinsam haben: das Blaulicht auf dem Dach.

Ansonsten könnte das Sammelsurium der Polizeimobile variantenreicher nicht sein. Vom kargen Trabi bis zur gepanzerten S-Klasse, von der winzigen Isetta bis zum tonnenschweren Mannschaftswagen, vom Polizeimotorrad bis zum Amphibienfahrzeug: Das Museum zeigt einen Querschnitt durch alles, was irgendwann einmal auf deutschen Straßen für Recht und Ordnung gesorgt hat.

Da steht zum Beispiel ein Porsche 924 der Autobahnpolizei, der schon eher als die knuddelgrüne Isetta mit Verbrechern Schritt halten: Der 125 PS starke Vierzylinder war immerhin für 204 km/h gut. Der weiß-minzgrüne Youngtimer ist perfekt in Schuss und hat sogar noch das Leuchtschild "Stop-Polizei" im Kofferraum.

, Autoklassiker
Ordnungshüter im Volvo
, Autoklassiker

Oder der Volvo 343. Den Damen und Herren eines hessischen Ordnungsamtes war der wohl langweiligste Volvo aller Zeiten bis 2004 ein treuer Begleiter – und dank seines staubtrockenen Charmes passte er wahrscheinlich gut ins Team.

Der tannengrüne Opel Kapitän dagegen, in den 60er Jahren in Großstädten wie Nürnberg oder Frankfurt im Einsatz, war nicht nur in seiner zivilen Ausführung ein Auto für die oberen Zehntausend. "Der ist sicher so gut wie nie Streife gefahren", vermutet Eberhard Dersch. Eher fuhr der große Opel als Dienstwagen für Vorgesetzte, während die kleinen Beamten im Käfer auf Streife waren.

Der typische Streifendienst allerdings ist eine ziemlich moderne Erfindung. "In den 50er und 60er Jahren galt bei der Polizei das Feuerwehr-Prinzip: Man fuhr raus, wenn es einen konkreten Einsatzauftrag gab", erzählt Eberhard Dersch. "Damals war ja auch noch nicht so viel los – wenn der Schutzmann seinen Rundgang beendet hatte, wurde es still auf den Straßen", sagt er. Die ersten Polizeiautos hatten vor allem den Zweck, Funkgeräte unterzubringen. Bei den ersten "Funkstreifenwagen" nahmen die klobigen Geräte noch den ganzen Platz im Kofferraum ein.

Polizeiwagen wurden damals auch nicht einheitlich beschafft. "Ein Oberbürgermeister hatte bei der Polizei-Ausrüstung mehr Entscheidungsfreiheit. So fuhr die Polizei in einer Stadt Opel, in der anderen Ford und im Nachbarkreis vielleicht Mercedes", erzählt Dersch. Er ist seit 1975 im Polizeidienst und kennt von damals noch den VW 412. Einer dieser "Nasenbären" steht heute im Museum und hat eine bewegte Geschichte hinter sich: Von der Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz ging er zur Feuerwehr Landau und diente schließlich als Arbeitstier bei einem Winzer, bevor die Polizeioldtimer-Fans ihn fanden und wieder in seinen Urzustand versetzten.

, Autoklassiker
Barockengel mit Star-Potenzial
, Autoklassiker

Das jüngste Restaurierungs-Objekt ist ein BMW 501. Der Barockengel hat gute Chancen, bald wieder im tannengrünen Glanz zu erstrahlen. Das Fahrzeug war Anfang der 60er Jahre wahrscheinlich sogar ein Originalrequisit in der Fernsehserie "Funkstreife Isar 12".

Das Museum und der Club mit seinen 115 Mitgliedern finanzieren sich über Spenden. Und darüber, dass sie manchmal Oldtimer für die große Leinwand zur Verfügung stellen. Mit historischen "grünen Minnas" nämlich können nur ganz wenige Sammler oder Museen in Deutschland dienen. In Filmen wie "Das Wunder von Bern" oder dem neuen Bernd Eichinger-Streifen "Der Baader Meinhof Komplex" spielen Polizei-Oldies aus Marburg sehenswerte Nebenrollen.

Das Museum, das auf einem ehemaligen Bundeswehrgelände bei Marburg-Cyriaxweimar seine Heimat gefunden hat, ist von April bis Oktober an einem Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Für mehr reicht die Zeit der ehrenamtlichen Oldtimer-Fans, von denen fast alle aktive oder ehemalige Polizeibeamte sind, nicht aus. Die ganze Pflege der Fahrzeuge will ja auch irgendwann erledigt werden. Die Öffnungstermine erfährt man auf der Webseite www.polizeioldtimer.de.

Manchmal nehmen die Clubmitglieder mit ihren Blaulicht-Raritäten auch an Oldtimerfahrten teil - "wir sind ein rollendes Museum", sagt Eberhard Dersch. Die Kollegen fahren dann in historischen Uniformen, aber mit Dienstwaffe und im Notfall voll einsatzbereit, wie er berichtet: "Wo Polizei draufsteht, muss schließlich auch Polizei drin sein."

Autoklassiker
Stand: Autoklassiker Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schicken Auf Artikel linken
Fotos: Viehmann

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Autoklassiker
Autoklassiker
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Autoklassiker
Autoklassiker
 Autoklassiker Übersicht AutoklassikerZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Autoklassiker
Autoklassiker
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: