Audi
Audi S4 Avant 4.2 quattro Audi S4 Avant 4.2 quattroAudi S4 Avant 4.2 quattro
Audi Audi S4 Avant 4.2 quattro Audi Audi S4 Avant 4.2 quattro Audi
Audi
Audi S4 Avant 4.2 quattro praxistest Audi S4 Avant 4.2 quattro praxistest praxistest praxistest Audi S4 Avant 4.2 quattro
 alle autos Home  zum thema autos Praxistests  autos Mobile Version 
Audi
Audi

Audi S4 Avant 4.2 quattro  Praxistest: Audi S4 4.2 quattro

Familiärer Hochleistungssport



Nicht jeder möchte im Sportwagen mit seiner spektakulären PS-Leistung auf Protztour gehen. Bullige Sportwagen im dezenten Limousinenkleid sind seit Jahren die Spezialität der quattro-GmbH. Sie machen in Neckarsulm aus den Ingolstädter Serienfahrzeugen Erlebnisse für die Straße. (Sehr) sportlich ja - aufdringlich nein. Als jüngstem Spross wurden dem Publikumsliebling Audi A 4 Beine gemacht.

 
Audi S4 Avant 4.2 quattro
  
Audi S4 Avant 4.2 quattro - Foto: Hersteller Audi S4 Avant 4.2 quattro- Foto: Hersteller Audi S4 Avant 4.2 quattro- Foto: Hersteller Audi S4 Avant 4.2 quattro- Foto: Hersteller Audi S4 Avant 4.2 quattro- Foto: Hersteller Audi S4 Avant 4.2 quattro- Foto: Hersteller
Audi S4 Avant 4.2 quattro
Audi S4 Avant 4.2 quattro
Audi S4 Avant 4.2 quattro
Audi S4 Avant 4.2 quattro
Audi S4 Avant 4.2 quattro
Audi
Videos zum Audi und A4
Audi A4
Audi RS4 Avant
Audi RS4 Cabriolet
[+] Kraftvoller und dynamischer Motor, solide Verarbeitung, hohe Fahrsicherheit, leichte Bedienbarkeit, gute passive Sicherheit.
[-] Relativ unübersichtliche Karosserie, kleine Kofferraumöffnung, hoher Verbrauch

Von außen unterscheidet sich der Audi S 4 durch kaum von seinen schwächeren Brüdern der A 4-Klasse. Leicht ausgestellte Kotflügel, vergrößerte Lufteinlässe, lackierte Schweller, zwei Aufpuffrohre und eine kleine, aber hässliche Spoilerlippe am Heck - fertig ist das Ingolstädter Power-Geschoss. Besonders die Frontansicht gefällt durch ihren bulligen Auftritt und sorgt trotz Understatement für jede Menge Überholprestige. Die wahren Unterschiede liegen versteckt unter der Motorhaube und im Antriebsstrang. Wer die Motorhaube des Audi S 4 öffnet, begegnet einem alten Bekannten. Das aus A 8 und A 6 bekannte 4,2 Liter V8-Aggregat wurde nochmals leicht überarbeitet und leistet nunmehr bullig grollende 253 KW / 344 PS. Ein deutlicher Gewinn zum Vorgänger. Der "alte" S 4 war mit einem 2,7-Liter-V6 mit Doppelturbo und rund 270 PS unterwegs. Wer mehr Power wollte, musste schon zum legendären Supersportler Audi RS 4 greifen. Der bot 380 Power-PS, war jedoch nur als Kombi erhältlich. Da der neue Audi S 4 bereits in RS-Klassen vorstößt, ist der von vielen Rennstreckenfans geliebte RS 4 aus dem Programm der Quattro GmbH verschwunden.

Der neue Audi S 4 lässt in Bezug auf Motorisierung und Antrieb keine Wünsche offen. Das Leistungsgewicht von 4,8 kg/PS sucht nicht nur in der Klasse von AMG-Mercedes und BMW M seinesgleichen. Den Spurt 0 - 100 km/h erledigt er in weniger als 5,6 Sekunden, nach rund 20 Sekunden saust die 200-km/h-Marke wie nichts an der Tachonadel vorbei. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei abgeregelten 250 km/h. Die Tachonadel zeigt dann immerhin 272 km/h. Der Verbrauch ist bei 344 PS und sportlicher Fahrwerksabstimmung allenfalls drittrangig, aber nicht völlig zu vernachlässigen. Die Audi-Ingenieure versprechen vollmundig 13,3 Liter SuperPlus auf 100 km. Der Testverbrauch lag mit rund 15,7 Litern deutlich darüber. Doch was wäre der beste Motor ohne das richtige Antriebskonzept? Der permanente Quattro-Antrieb und ein Sportfahrwerk sorgen dafür, dass die bullige Kraft auch im Grenzbereich sicher auf den Boden kommt. So ist der sportlich ambitionierte Pilot auch auf engen Berg- und Landstraßen jederzeit Herr der Dinge. Das Fahrwerk ist durchaus komfortabel, fühlt sich jedoch angenehm straff an. So gut abgestimmt der S 4 bei sportlicher Gangart unterwegs ist: Gerade bei mäßigem Tempo auf Landstraßen können Abstimmung und Abrollkomfort nicht überzeugen. Kleine Bodenstöße und Wellen werden über die Karosserie immer wieder störend an die Passagiere im Innenraum weitergegeben. Auch die serienmäßigen 18-Zoll Felgen mit 255er Reifen können im Alltagsbetrieb nicht immer überzeugen.

, Praxistest
Satt auf der Straße
, Praxistest

Wer sportlich unterwegs ist, wird die exzellente Fahrwerksabstimmung dagegen zu schätzen wissen. Der S 4 liegt bei jedem Tempo satt auf der Straße. Bremsen, Einlenken, Gas geben - die nächste Kurve kann kommen! Eine präzise Lenkung und sehr kräftige Bremsen sorgen für Sicherheit und jede Menge Vertrauen. Der Kunde kann sich entscheiden - entweder er wählt das serienmäßige Sechsgang-Getriebe oder gegen Aufpreis die bekannte Audi-Tiptronic. Die Serienschaltbox macht im S 4 einen exzellenten Eindruck. Abgesehen davon, dass das Testfahrzeug große Probleme mit dem Rückwärtsgang hatte, gibt es kaum Raum für Kritik. Die Schaltung ist leichtgängig und präzise. Selbst Motorsportansprüchen ist sie problemlos gewachsen. Zudem erlaubt der bullige 344-PS-Motor mit einem Drehmoment von knapp 500 Nm Gangwechsel in beliebiger Folge. Sportlich, aber dezent geht es auch im hochwertig anmutenden Innenraum zu. Die serienmäßigen Recaro-Stühle vorne und hinten verdienen Bestnoten. Getreu dem Motto "das Auge isst auch mit" gibt es hier und da ein bisschen Karbon und Sportarmaturen mit dem obligatorischen S4-Schriftzug. Eine große Enttäuschung ist jedoch die karge Serienausstattung des Ingolstädter Boliden. Kein Vergleich zum deutlich besser ausgestatteten Audi S 6. Die knapp 52.500-Euro teure Maschine überrascht den Fahrer mit großer Schlichtheit.

Serienmäßig sind gerade einmal elektrische Teilledersitze, Xenonlicht, 18-Zoll-Felgen und Klimaautomatik. Selbstverständlichkeiten wie Ledersitze, Sitzheizung, Tempomat, Regensensor oder Soundsystem bleiben außen vor. Comfort-Features wie Sitz-Memory, Navigationssystem oder Einparkhilfe müssen ebenfalls teuer bezahlt werden. In dieser Preisklasse dürfte es ruhig etwas mehr sein. Immerhin ist die Sicherheitsausstattung mit einem sehr gut abgestimmten ESP, Front-, Seiten- und Kopfairbags komplett. Leider kosten Seitenairbags hinten 340 Euro. Der Audi S 4 ist derzeit wohl eine der besten Möglichkeiten, mit vier Türen sportlich über Autobahn, Landstraße oder Rennkurs zu kommen. Das V8-Triebwerk begeistert nicht nur mit seinem grollenden Klang, sondern auch mit unbändiger Power; der Fahrspaß ist fast grenzenlos. Der Preis von rund 52.500 Euro ist fair, die Serienausstattung eine große Enttäuschung.

Audi S4 Avant 4.2 quattro
Stand: Audi S4 Avant 4.2 quattro Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenAudi Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Praxistest? Das erfahren Sie Audi S4 Avant 4.2 quattro hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Audi S4 Avant 4.2 quattro
Audi
Audi S4 Avant 4.2 quattro
FahrberichteMehr FahrberichteMehr über autosVorschläge über Fahrberichte
Fahrberichte Seat Leon
Kompaktpaket
Ziemlich genau zur Hälfte des aktuellen Modellzyklus schickt Seat für den kompakten Leon ein Update in das hart umkämpfte Segment der Golfklasse. So fährt sich der erfolgreiche Spanier. mehr ...
Seat Leon 1.6 TDI - Kompaktpaket
Empfohlene Fahrberichte
Autos, Fahrbericht, Autotest, Autokauf, AutokatalogFahrberichteMehr AutosAutos NeuvorstellungenAutos, Fahrbericht, Autotest, Autokauf, Autokatalog
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Autos Zwischenzeile
Audi S4 Avant 4.2 quattro
Audi S4 Avant 4.2 quattro
 Praxistest Übersicht PraxistestZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Audi 
Audi S4 Avant 4.2 quattro
Audi S4 Avant 4.2 quattro
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Audi