Audi
Audi Q3 Vail Audi Q3 Vail Audi Q3 Vail
Audi Audi Q3 Vail Audi Audi Q3 Vail Audi
Audi
Audi Q3 Vail neuvorstellung Audi Q3 Vail neuvorstellung neuvorstellung neuvorstellung Audi Q3 Vail
 alle autos Home  zum thema autos Neuvorstellungen  autos Mobile Version 
Audi
Audi

Audi Q3 Vail   Neuvorstellung: Audi Q3 Vail

Mobile Almhütte



Audi geht unter die Wintersportler. In Detroit zeigen die Ingolstädter ihr Show Car Q3 Vail. Eine Heizmatte macht das Anziehen der Skischuhe bequemer, Infrarot-Heizstrahler spenden Wärme.

 
Audi Q3 Vail
  
Audi Q3 Vail  - Foto: Hersteller Audi Q3 Vail - Foto: Hersteller Audi Q3 Vail - Foto: Hersteller Audi Q3 Vail - Foto: Hersteller Audi Q3 Vail - Foto: Hersteller Audi Q3 Vail - Foto: Hersteller
Audi
Videos zum Audi und Q5
Audi Q5

Audi will den Besuchern der Motorshow in Detroit wenigstens optisch den Winter versüßen und zeigt das Sondermodell Q3 Vail. Das in "Energie Rot" mit Perleffekt lackierte Kompakt-SUV mit Anbauteilen in grauem Quarzlack soll Ski- und Snowboardfahrern gefallen. Vor allem solchen, die schnell frieren. Denn mit allerlei Extras vertreibt der Wagen die Kälte.

So befindet sich in der Seitenwand des Gepäckraums eine Ladestation, in der Taschenlampen aufbewahrt und gleichzeitig induktiv geladen werden können. Die gleiche Technik hält die Thermoskanne warm, damit man auf der Piste nicht auf den heißen Jagertee verzichten muss. Die Taschenlampen verwenden LED-Leuchten und verfügen daneben über einen Infrarot-Heizstrahler, mit der man kalte Hände oder die Skischuhe aufwärmen kann.

Im Laderaum haben die Audi-Leute eine Heizmatte platziert, die sich herausnehmen und über die Ladekante legen lässt. Sie schützt die Kante vor Kratzern durch Skier und Snowboards. Warmduscher können sich zudem auf die Matte stellen, damit beim Anziehen der Skischuhe kein kalter Hauch um die Knöchel weht. LED-Strahler in der Heckklappe sorgen noch für die passende Beleuchtung.

LED-Technik kommt auch an der Aluminium-Dachreling zum Einsatz. Vorn sind schmale und breite Strahler integriert, die die Piste ausleuchten. Angeknipst werden die Strahler mit Tasten im Dachhimmel. Neben der Dachreling sorgen die vorn und hinten um 40 Millimeter verbreiterte Spur und die um 30 Millimeter höher gelegte Karosserie für mehr Offroad-Ambiente. 20 Zoll große Fünfarm-Felgen und extrabreite Offroad-Reifen runden den gewünschten Allwetter-Look ab.

, Neuvorstellung
Neuer Benzinmotor mit 314 PS
, Neuvorstellung

Das Interieur des Q3 Vail ist in den Farben schwarz, grau und rot gehalten. Mit Garn verflochtene Lederstreifen bilden die Sitzbezüge, rotes Velvet-Leder setzt farbige Akzente und findet sich auch in den Türverkleidungen wieder. Die Instrumententafel des Wagens ist mit schwarzem Nappaleder überzogen, zahlreiche Metallapplikationen zieren das Cockpit.

Auf dem zentralen Monitor werden bei der Fahrt durch die Berge die Neigungswinkel des Wagens in Längs- und Querrichtung angezeigt. In Gebieten, die nicht von den Kartendaten des Navigationssystems erfasst sind, werden die Geopositionen der Route gespeichert. So findet man auch abseits ausgetretener Pfade den Rückweg zur Almhütte.

Unter der Haube des Allradlers werkelt ein 2,5 Liter großer Fünfzylinder-Turbobenziner mit 314 PS. Das Aggregat beschleunigt das kleine SUV in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 262 km/h. Im Serien-Q3 ist bislang ein 211 PS starker Zweiliter-Motor der stärkste Benziner. Das könnte sich also bald ändern. Der Fünfzylinder dürfte auch die erste Wahl für die leistungsverliebten USA sein, falls Audi den Q3 dort anbieten wird - bislang hört die SUV-Palette im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nämlich beim größeren Q5 auf.

Audi Q3 Vail
Stand: Audi Q3 Vail  Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Sebastian Viehmann schickenAudi Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller
Ort: Detroit

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Audi Q3 Vail
Audi
Audi Q3 Vail
Mehr PraxistestsVorgeschlagene PraxistestsThema autosMehr PraxistestsPrtaxistests über autos
Mehr Praxistests Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Mehr Autos
Mehr über AutosAktuelle FahrberichteFahrberichte über autosAutos und fahrberichteFahrberichte
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Zwischenzeile bei alle-autos-in.de
Audi Q3 Vail
Audi Q3 Vail
 Neuvorstellung Übersicht NeuvorstellungZum Seitenanfang Seitenanfang Zum Seitenanfang         
Audi Q3 Vail
Audi Q3 Vail
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Audi