Audi
Audi A8 3.7 quattro Audi A8 3.7 quattroAudi A8 3.7 quattro
Audi Audi A8 3.7 quattro Audi Audi A8 3.7 quattro Audi
Audi
Audi A8 3.7 quattro fahrbericht Audi A8 3.7 quattro fahrbericht fahrbericht fahrbericht Audi A8 3.7 quattro
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Alfa bis Citroën  autos Mobile Version 
Audi
Audi

Audi A8 3.7 quattro  Fahrbericht: Audi A8 3.7 quattro

Perfekte Arbeit



Die Konkurrenz von Mercedes S-Klasse und 7er BMW hat es schwer in der automobilen Luxusklasse. Doch der neue Audi A 8 wackelt kräftig am Thron der beiden Bestseller. Besonders die Fahrdynamiker lobten den sportlichen Audi A 8.

 
Audi A8 3.7 quattro
  
Audi A8 3.7 quattro - Foto: Hersteller Audi A8 3.7 quattro- Foto: Hersteller Audi A8 3.7 quattro- Foto: Hersteller Audi A8 3.7 quattro- Foto: Hersteller Audi A8 3.7 quattro- Foto: Hersteller Audi A8 3.7 quattro- Foto: Hersteller
Audi A8 3.7 quattro
Audi A8 3.7 quattro
Audi A8 3.7 quattro
Audi A8 3.7 quattro
Audi A8 3.7 quattro
Audi
Videos zum Audi und A8
Audi A8
Audi A8 Innenraum
Audi A8
Audi A8 L W12
Audi A8 LED-Leuchten

Die exotischen Zeiten eines Audi V 8 sind lange vorbei; bereits der erste Audi A 8 konnte seit 1994 durch seine Alukarosse, starke Motoren und den konkurrenzlosen Allradantrieb viele Oberklassenfreunde finden. Diese Tradition setzt der seit November erhältliche Nachfolger perfekt fort. Bereits das äußere Erscheinungsbild zeigt, dass man mit diesem Mega-Ingolstädter gleichzeitig sportlich-elegant und luxuriös unterwegs sein kann.

Lang und gestreckt kommt der neue Audi A 8 wie ein sprungbereiter Panther daher. Optisch haben sich die Ingolstädter auf keine Experimente wie die Konkurrenz aus München eingelassen. Das Design ist eine gelungene Mischung aus Vorgänger und aktuellem Audi A 4. Nicht ganz in Bild passen da die hoch gesetzten markanten rot-weißen Rückleuchten mit Diodentechnik. Der Rest passt wie aus einem Guss. Seit dem Verkaufsstart ist der Audi A 8 zunächst mit zwei Achtzylinderaggregaten und Quattro-Antrieb auf dem Markt. Der 3,7-Liter Motor ist mehr als ausreichend und leistet bullig grollende 280 PS. Subjektiv kaum mehr bietet der A 8 4,2 quattro mit seinen 335 PS. In diesem Jahr folgen weitere Aggregate. Ein Einstiegsbenziner mit sechs Zylindern und Frontantrieb, drei Dieselmotoren und den aus dem verwandten VW Phaeton bekannte 12-Ender mit 420 PS. In den USA geht der Audi A 8 nach der Detroit Motor Show ebenfalls verstärkt auf Kundenfang, jedoch ausschließlich in der Langversion.

, Fahrbericht
Beeindruckendes Fahrgefühl
, Fahrbericht

Doch bereits die Standardlänge läßt im Innenraum keine Zwänge aufkommen. Die Beinfreiheit ist überaus großzügig. Im nun breiter gewordenen Fond fühlt sich das Passagier ebenso wohl wie Fahrer und Copilot auf den bequemen Frontsitzen. Überaus gefällig zeigt sich das Armaturenbrett mit der breiten, aber nicht zu klobigen Mittelkonsole. Das Bedienkonzept MMI (Multi-Media-Interface) erinnert stark an das aus dem 7er BMW bekannte iDrive, arbeitet aber durchdachter und übersichtlicher. Per Knopfdruck wird der Menüpunkt (z.B. Telefon, Navigation oder Soundsystem) angewählt. Der Rest läuft wie im Handymenü. Den Blick ins Bordhandbuch kann sich der Fahrer getrost ersparen. Nach wenigen Minuten läuft die Bedienung problemlos.

Das Fahrgefühl des Audi A 8 ist beeindruckend. Wie beim Premium-VW Phaeton ist der der Audi A 8 mit seiner Luftfederung unterwegs. Die Härte der Dämpfung läßt sich über MMI ebenfalls manuell einstellen. Das automatische Federungsprogramm ist eine gute Wahl, wenngleich der Ingolstädter Allradler straffer als die Konkurrenz aus München oder Stuttgart unterwegs ist. Dafür liegt er in jeder Fahrsituation statt auf der Straße. Gerade lang gezogene Autobahn- oder Landstraßenkurven machen eine Menge Spaß. Aber auch auf winkeligen Bergstraßen weiß der Allradler zu begeistern.

, Fahrbericht
Memory auf einen Touch
, Fahrbericht

Exzellent aufeinander abgestimmt zeigen sich Allradantrieb, Federung, Lenkung und die serienmäßige Sechsgangautomatik, die sanft hoch und runter schaltet. Manuelle Schaltwechsel, die durch aufpreispflichtige Wippen am Lenkrad erleichtert werden, kann man getrost der Automatik überlassen. Weitere Neuerungen neben der Automatik sind unter anderem das aufpreispflichtige Abbiegelicht. So hat der Fahrer bei Kurvenfahrt und Abbiegevorgängen eine deutlich verbesserte Sicht zu Seite. Nicht nur in der Oberklasse wird es zunehmend Trend, das Fahrzeug ohne Schlüssel zu bedienen. Audi nennt das bei seinem Prestigeobjekt One-Touch-Memory. Die Autotüren entriegeln sich wie von Geisterhand. Hat der Fahrer erst einmal Platz genommen, wird der Fingerabdruck des Piloten gescannt und schon kann es los gehen. Selbstverständlich fahren unter anderem Sitze, Spiegel und Lenkrad automatisch in die richtige Position.

Der neue Audi A 8 3,7 quattro ist zu einem Einstiegspreis von 66.700 Euro zu haben. Für den 55 PS stärkeren 4,2-Liter-Motor sind 72.900 Euro zu zahlen. Damit liegt der Audi auf fast identischem Niveau wie die 7er-BMW-Gilde. Bleibt abzuwarten, was die neuen Dieselaggregate aus dem Hause Audi zeigen werden.

Audi A8 3.7 quattro
Stand: Audi A8 3.7 quattro Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenAudi Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Audi A8 3.7 quattro hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Audi A8 3.7 quattro
Audi
Audi A8 3.7 quattro
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Audi A8 3.7 quattro
Audi A8 3.7 quattro
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Audi 
Audi A8 3.7 quattro
Audi A8 3.7 quattro
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Audi