Aston Martin
Aston Martin Vanquish Volante V12 S Aston Martin Vanquish Volante V12 SAston Martin Vanquish Volante V12 S
Aston Martin Aston Martin Vanquish Volante V12 S Aston Martin Aston Martin Vanquish Volante V12 S Aston Martin
Aston Martin
Aston Martin Vanquish Volante V12 S fahrbericht Aston Martin Vanquish Volante V12 S fahrbericht fahrbericht fahrbericht Aston Martin Vanquish Volante V12 S
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Alfa bis Citroën  autos Mobile Version 
Aston Martin
Aston Martin

Aston Martin Vanquish Volante V12 S  Fahrbericht: Vanquish Volante V12 S

Schick und edel, aber …



Aston Martin legt mit dem Vanquish Volante einen echten Kraftprotz auf Kiel. Wirklich wegweisend Neues bietet aber auch der dynamisch aussehende Brite nicht. Spaß bereitet der 576-PS-Roadster dennoch.

 
Aston Martin Vanquish Volante S
  
Aston Martin Vanquish Volante S - Foto: Hersteller Aston Martin Vanquish Volante S- Foto: Hersteller Aston Martin Vanquish Volante S- Foto: Hersteller Aston Martin Vanquish Volante S- Foto: Hersteller Aston Martin Vanquish Volante S- Foto: Hersteller Aston Martin Vanquish Volante S- Foto: Hersteller
Aston Martin Vanquish Volante S
Aston Martin Vanquish Volante S
Aston Martin Vanquish Volante S
Aston Martin Vanquish Volante S
Aston Martin Vanquish Volante S
Aston Martin
Videos zum Aston Martin und Vanquish
Aston Martin Vanquish Volante (Promo Video)
[+] Atemberaubendes Design, grandioser Sound, unerschöpfliche V-12-Power
[-] Antiquiertes Infotainment, üppiger Preis

Der Rahmen hätte passender nicht sein können: Beim Pebble Beach Concours d'Elegance stand ein schimmernder Aston Martin auf dem akkurat geschnittenen Rasen des Golf Kurses. Dort wo sich die Schönen und Reichen ihr nächstes Spaß-Mobil in Augenschein nehmen, sammelte sich bald eine Menschentraube um den Roadster. Der Kühlergrill, die lange Schnauze, die schmalen Augen und die perfekt platzierten Sicken und Lichtkanten, die sich an der Flanke des Roadsters entlang schlängelten - all das zog die Blicke magisch auf sich.

Irgendwie droht Zur Markenseite Aston MartinAston Martin beim Design das Zur Markenseite AudiAudi-Syndrom - nach dem sich bei den Ingolstädtern die Optik-Veränderungen an der Dreidimensionalität des Kühlergrills festmachen ließen. Trotzdem: Der Vanquish Volante V12 S verströmt schon im Stand eine elegante Dynamik. Von außen. Lässt man sich in die bequemen Sportsitze sinken, verändert sich die schöne Welt ein wenig. Denn das Interieur wirkt leicht angestaubt.

Dass ein Aston Martin in einer echten Manufaktur entsteht, merkt man am fein gesteppten Leder, das die bequemen Sportsitze mit den Halt gebenden Wangen überzieht. An Leder mangelt es in dem Cockpit nicht. Fühlt sich fein an und sieht auch genauso aus. Die Carbon-Applikationen passen zu dem schnittigen Briten. Doch mittendrin irritiert billig wirkendes Plastik Hand und Auge.

Da sind wir auch schon beim Thema: Das Infotainment-System zeigt eine Grafik, wie sie zu Zeiten der Ur-Playstation vor gut einem Jahrzehnt das Maß aller Dinge war: Pixelige Schriften und eine Navigations-Anmutung auf einem aufklappenden kleinen Monitor, die die Grafik des beileibe nicht beeindruckenden Porsche-Lotsen wie Hightech wirken lässt. Die fein skalierten Rundinstrumente gehen noch als Traditionsbewusstsein durch.

Aston Martin Vanquish Volante V12 S, Fahrbericht
Man muss schon charakterfest sein, um dem Drängen des Raubtiers unter der langen Motorhaube nicht nachzugeben
Aston Martin Vanquish Volante V12 S, Fahrbericht

Doch das Ganze verschwindet hinter dem Horizont des Bewusstseins, wenn erst der Schlüssel geschluckt wird (hat was!) und dann der Sechs-Liter-Dampfhammer aus zwölf Kehlen mit der Kraft von 576 PS voller Angriffslust grollt. Per Knopfdruck auf "D" rollt der Vanquish Volante V12 S los. Allerdings muss man schon charakterfest sein, um dem Drängen des Raubtiers unter der langen Motorhaube, das laut tönend darum fleht, von der Leine gelassen zu werden, nicht nachzugeben.

Dazu kommt, dass das automatisierte sequentielle Schaltgetriebe im reinen Automatikmodus bei jedem Schaltvorgang ein leichtes Nicken provoziert. Das liegt in der Natur der Sache. Also nimmt man beim Volante V12 S sein Glück besser selbst in die Hand beziehungsweise in die Schaltwippen. Dann macht das Bewegen des formschönen Briten noch mehr Spaß.

Stellt man den Vanquish mit der Sport-Taste scharf, straffen sich die adaptiven Dämpfer, die Lenkung wird etwas schwergängiger und die Gasannahme direkter. Das dreistufige ESP sollten nur echte Könner am Volant komplett deaktivieren. Denn bei einem tänzelnden Heck sind im Falle des Falles schnelle Handgelenke gefragt.

Darin lauert die größte Gefahr. Der Akustik-Orkan aus zwölf Töpfen hat Suchtpotential. Jeder Gasstoß mündet in ein lustvolles, kraftvolles Jauchzen, das den folgenden Tornado ankündigt. Um den Aston Martin mit allen Sinnen zu genießen, genügt ein Kickdown. Sobald der Untergrund feucht ist, bekommt der 4,69 Meter lange Sportwagen die Kraft des maximalen Drehmoments von 630 Newtonmetern trotz Transaxle-Bauweise und der Achslastverteilung von 51:49 nicht mehr komplett auf den Boden. Beim engagierten Einlenken in enge Kurven und dem darauffolgenden Herausbeschleunigen macht sich das Gewicht des V12-Monsters bemerkbar.

In nur vier Sekunden knackt der Volante V12 S die 100-km/h-Marke und erst bei 317 km/h ist Schluss. Der angegebene Durchschnittsverbrauch von 12,8 Liter pro 100 km/h dürfte ins Reich der Fabel verwiesen werden, wenn man den Aston Martin auch nur ansatzweise artgerecht bewegt. Dass das nicht jedem vergönnt ist, liegt am ziemlich knackigen Preis von 268.995 Euro. Klar ist der Aston Martin Vanquish keine Stangenware, aber angesichts des Gebotenen definitiv etwas für echte Liebhaber.

Aston Martin Vanquish Volante V12 S
Stand: Aston Martin Vanquish Volante V12 S Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Wolfgang Gomoll schickenAston Martin Auf Artikel linken
Fotos: Hersteller Aston Martin Vanquish Volante V12 S http://goo.gl/7j28ia
Ort: München

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Aston Martin Vanquish Volante V12 S hier

Mit dem Vanquish Volante legt #AstonMartin einen echten Kraftprotz auf Kiel.

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Aston Martin Vanquish Volante V12 S
Aston Martin
Aston Martin Vanquish Volante V12 S
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Aston Martin Vanquish Volante V12 S
Aston Martin Vanquish Volante V12 S
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Aston Martin 
Aston Martin Vanquish Volante V12 S
Aston Martin Vanquish Volante V12 S
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Aston Martin