Alfa Romeo
Alfa Romeo GT 1.8 16v Alfa Romeo GT 1.8 16vAlfa Romeo GT 1.8 16v
Alfa Romeo Alfa Romeo GT 1.8 16v Alfa Romeo Alfa Romeo GT 1.8 16v Alfa Romeo
Alfa Romeo
Alfa Romeo GT 1.8 16v fahrbericht Alfa Romeo GT 1.8 16v fahrbericht fahrbericht fahrbericht Alfa Romeo GT 1.8 16v
 alle autos Home  zum thema autos Fahrberichte  autos Alfa bis Citroën  autos Mobile Version 
Alfa Romeo
Alfa Romeo

Alfa Romeo GT 1.8 16v  Fahrbericht: Alfa Romeo GT 1.8 16v

Coupégefühle für Jedermann



Alfa Romeo ist mit dem ersten Produktionsjahr des GT durchaus zufrieden. Rund 2.500 Kunden wählten 2004 deutschlandweit den eleganten Grand Tourismo. Mit einem neuen Einstiegsmodell soll der norditalienische Zweitürer für noch mehr Kunden interessant werden. Ab sofort ist der Alfa GT auch als 1,8-Liter-Version zu bekommen.

 
Alfa Romeo GT 1.8 16v
  
Alfa Romeo GT 1.8 16v - Foto: press-inform Alfa Romeo GT 1.8 16v- Foto: press-inform Alfa Romeo GT 1.8 16v- Foto: press-inform Alfa Romeo GT 1.8 16v- Foto: Alfa Romeo GT 1.8 16v- Foto: press-inform Alfa Romeo GT 1.8 16v- Foto: press-inform
Alfa Romeo GT 1.8 16v
Alfa Romeo GT 1.8 16v
Alfa Romeo GT 1.8 16v
Alfa Romeo GT 1.8 16v
Alfa Romeo GT 1.8 16v
[+] Fairer Preis, elegantes Design, variabler Kofferraum
[-] Nur mittelprächtige Ausstattung, Durchzug fehlt

Mit dem neuen 1,8-Liter-Aggregat ist der Alfa eine echte Alternative zum teureren 2.0 JTS mit Benzin-Direkteinspritzung. Der leistet zwar 165 PS, muss jedoch eifrig gedreht werden, damit rechte Freude aufkommt. Der neue Motor holt aus vier Zylindern und 1,8 Litern Hubraum 103 kW/140 PS und ist damit alles andere als eine lahme Ente. Ausdrehen und zahlreiche Schaltvorgänge lassen sich jedoch auch hier nicht vermeiden. Klar, viele Alfa-Fans wünschen sich in einem wie dem GT den kraftvollen Sechszylinder mit 3,2 Liter-Power. Doch 163 Nm Maximaldrehmoment, 200 km/h Spitze und ein Durchschnittsverbrauch von 8,5 Litern Super sind für einen Einsteiger durchaus zufrieden stellende Werte. Die zu lange Schaltung und das Minus an Hubraum trüben aber ebenso die Fahrfreude wie die verwindungsschwache Karosserie. Der GT 1.8 hat kaum das Zeug zum Kurvenräuber, macht aber eher auf Gleiter.

Keine Unterschiede zu den stärkeren Modellen gibt es bei Lenkung, Bremsen und Fahrwerksabstimmung. Hier punkten insbesondere die direkte Lenkung und das solide Fahrverhalten mit erfreulich wenig Seitenneigung. Optisch und technisch führt an den optionalen 17-Zoll-Felgen kein Weg vorbei. Die serienmäßigen 16-Zöller mit schmalen 205er Walzen wirken im Radkasten allzu verloren und wollen nicht so recht zu einem 4,49 m langen Sportcoupe wie dem Alfa passen.

Das Design des Alfa GT ist eine Augenweise. Zeitlos schöne Linien und standesgemäße Eleganz fahren nicht nur durch die tief heruntergezogene Front und das rundliche Heck serienmäßig mit. Klassisch elegant zeigt sich auch der Innenraum: Die Sportsitze passen gut, lassen sich jedoch allenfalls mittelprächtig verstellen. Große Fahrer wünschen sich mehr Sitztiefe und eine bessere Position zum Lenkrad. In einem GT wird nur selten jemand in der zweiten Reihe Platz nehmen. Doch die zwei Einzelsitze sind nicht nur Kleinkindern durchaus zuzumuten. Hinter der weit aufschwingenden Kofferraumklappe stehen zwischen 320 und 905 Liter Stauraum zur Verfügung.

Neben dem Design will der GT 1.8 besonders mit seinem günstigen Preis punkten. Mit der Basisausstattung Impression kostet der Alfa Romeo GT 1.8 angemessene 23.600 Euro. Doch fehlen hier Klimaautomatik, Armlehne, Soundsystem und die klassenüblichen Alufelgen. Die meisten Kunden werden sich daher zumindest für die mittlere Ausstattungsvariante Progression entscheiden. Doch dann kostet der 1.8er satte 2.150 Euro mehr. Bleiben nur noch 1.500 Euro Abstand zum kräftigeren 2.0 JTS oder 2.000 Euro zum Commonrail-GT mit 150 Diesel-PS. Noch in diesem Jahr bekommt der GT Konkurrenz aus eigenem Hause. Die Coupe-Studie-Brera wird zum Jahresende für noch mehr Sportwagengefühle bei Alfa Romeo sorgen.

Alfa Romeo GT 1.8 16v
Stand: Alfa Romeo GT 1.8 16v Artikel bookmarken
Text:  Eine eMail an Stefan Grundhoff schickenAlfa Romeo Auf Artikel linken
Fotos: press-inform

Wie entsteht ein Fahrbericht? Das erfahren Sie Alfa Romeo GT 1.8 16v hier

alle-autos-in.de
User-Kommentar
alle-autos-in.de Abstandsmarker
Empfehlungen rund um autos
Empfehlungen
Alfa Romeo GT 1.8 16v
Alfa Romeo
Alfa Romeo GT 1.8 16v
Die aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen PraxistestsDie aktuellen Praxistests
Opel Astra 1.6 CDTI Opel Astra 1.6 CDTI
Fahrendes Argument
Der neue Opel Astra macht es den notorischen Gegnern der Marke aus Rüsselsheim nicht leicht. Warum? Er gefällt! Und das nahezu ohne Wenn und Aber. Nur ein paar kleine Macken nerven. |Mit Video| mehr ...
Opel Astra 1.6 CDTI  - Fahrendes Argument
Die aktuellen Neuvorstellungen
Die aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen NeuvorstellungenDie aktuellen Neuvorstellungen
Multimedia bei alle-autos-in.de
Videos über autos auto-videos autos und videos alle-autos-in.de autos autovideos alle autos
Multimedia
Alfa Romeo GT 1.8 16v
Alfa Romeo GT 1.8 16v
 Praxistest Übersicht FahrberichtZum Seitenanfang Seitenanfang Zum SeitenanfangDie Alternativen Die Alternativen zum Alfa Romeo 
Alfa Romeo GT 1.8 16v
Alfa Romeo GT 1.8 16v
             
Let Google translate this page to:  English Français Italiano Türkçe Russkiy Polski Español Greek Svenska Dansk Magyar Hrvatski Japan Chinese Hindi Korean

 


© Copyright 2004 - 2016 by alle-autos-in.de - Alle Rechte vorbehalten
 | alle-autos-in.de bei Google+
Helfen Sie uns, alle-autos-in.de besser zu machen - schreiben Sie uns Ihre Vorschläge
Weitere Angebote aus unserem Netzwerk: motor-shops.de, cars-of-europe.com, x-raetsel.de, wolff-n-friends.de, press-inform.com
Copyright für alle-autos-in.de

 

 

Marke: Alfa Romeo